Zeit für einen "Blog-Wandel"

19. Juli 2010 Allgemein Kommentare deaktiviert

Der Großteil der Blogbeiträge hat sich bis dato mit Hinweisen auf Problemsituationen unserer Gesellschaft bzw. unserer Wirtschaft bezogen. Ich glaube, dass der interessierte Leser auf diesem Blog schon oft genug den warnenden Zeigefinger gesehen hat. Schön langsam erreicht der Mehrwert der Blogeinträge einen vorläufigen Höhepunkt.

Zeit also, um sich weiter zu entwickeln. Künftig wird in diesem Blog weniger von Problem zu lesen sein, sondern von Ansätzen, Ideen, Strategien wie Wandel zu organisieren und zu gestalten ist. Nachdem – zumindest ich für mich – nach 4 Jahren der Problemanalyse ein recht klares Bild unserer Situation vor mir habe, gilt es einen Schritt weiter zu gehen.

Lösungen anzubieten muss die Aufgabe eines Unternehmens, das sich Zukunftsraum nennt, sein. Lösungen für globale Probleme (Klimawandel, Ressourcenknappheit, Finanzkrise, soziale Krise…) anzubieten klingt vermessen – zumindest in unserem bisherigen Verständnis. Denn als Lösung wird zumeist eine Maßnahme (oder ein Maßnahmenbündel) verstanden, nach deren Umsetzung man weiter machen kann wie bisher. Diese herkömmliche Lösung wird meistens in Form von Effizienzsteigerung und/oder Wachstum gesehen. Diese Art der Lösung wird es für die aufkommenden Herausforderungen nicht geben. Es ist absehbar, dass diese traditionellen Lösungen nur kurzfristig “Erleichterung” liefern. Probleme werden nicht gelöst, sondern zeitlich verschoben. Herkömmliche Lösungsmuster legen meist schon den Samen für weitere Probleme.

Lösung ist heute meiner Meinung nach als Prozess und im Kontext von Wandel hin zu etwas Neuem zu verstehen. Allgemein formuliert, gilt es folgendes Problem zu lösen: Umgang von Firmen und Gemeinden mit dem Thema der Pfadabhängigkeit. Oder anders formuliert – wie können Firmen und Gemeinden zu neuen Organisationsmustern und -logiken finden, die sie von übergeordneten Entwicklungspfaden (z.B.: Wachstumszwang, teure Ressourcen, Finanzkrisen usw.) unabhängig(er) machen.

Diesen Inhalt teilen