3. Revolution der Produktivität

31. Oktober 2011 Wirtschaft Kommentare deaktiviert

Michael Bauwens am Institute for the Future (IFTF) in Palo Alto darüber wie Werte und Innovationen eines P2P-Systems den Kapitalismus transformieren und Produktivität revolutionieren:

1. Revolution: Zwang, Sklaverei – extrinsische und negative Motivation

2. Revolution: Kapitalismus – Motivation basierend auf Eigeninteresse

3. Revolution: Erfindung eines Systems, das uns erlaubt unsere Arbeitskraft selbst zusammenzuführen/abzustimmen. Das System basiert auf der aufgabenbezogenen Verteilung von Arbeit und der Aggregation von (Arbeits-)beiträgen. In diesem System herrscht intrinsische und positive Motivation.

Diesen Inhalt teilen